Bestehen Sie auf Ihr gutes Recht

mit kompetenter Unterstützung

Telefon

+49 (0)221 1612 587

  • Grundsätzlich richtet sich die Vergütung des Anwalts nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) und dem Streitwert.
    Wir bieten aber natürlich auch individuelle Lösungsmöglichkeiten hinsichtlich der Vergütung an.
    Hierbei kommt es maßgeblich auf den Arbeitsumfang an, der sich auch danach richtet, wie erforderliche Informationen zur Verfügung gestellt und benötigte Unterlagen aufgearbeitet wurden. Soweit eine Rechtsschutzversicherung die Kosten tragen soll, klären wir dies im Vorfeld gerne für Sie ab.

  • Wenn Sie einen Besprechungstermin vereinbaren, geben Sie den Mitarbeitern bitte einen Hinweis, falls Fristen laufen (z.B. Anzeige der Verteidigungsbereitschaft, Widerspruchsfrist, Klagefrist). Zum Besprechungstermin bringen Sie bitte Fotokopien der bisherigen Korespondenz mit. Soweit eine Rechtsschutzversicherung vorhanden ist, benötigen wir die Anschrift , den Namen des Versicherungsnehmers sowie die Versicherungsnummer.

  • Sollten Sie eine Klage, einen Mahn- oder Vollstreckungsbescheid, einen Bescheid oder einen Widerspruchsbescheid erhalten haben, prüfen Sie bitte sofort, welche Fristen eingehalten werden müssen (z.B. Anzeige der Verteidigungsbereitschaft, Widerspruchsfrist, Klagefrist).